VG-Wort Pixel

Thunfisch-Füllung für Chinesische Pfannkuchen

essen & trinken 1/2005
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 276 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen
250

g g Thunfischfilet (aus der Mitte)

10

Frühlingszwiebeln (dünne)

2

rote Pfefferschoten

3

Stiel Stiele Thai-Basilikum (Asia-Laden)

4

El El Reiswein (Asia-Laden)

5

El El Mirin (süsser Reiswein)

4

El El Limettensaft

3

El El Sesamöl

80

ml ml Öl

Salz

Cayennepfeffer

200

g g Möhren

200

g g Thai-Spargel (Asia-Laden; ersatzweise dünner grüner Spargel)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Thunfisch längs halbieren, quer zur Faser in hauchdünne Scheiben schneiden. Scheiben dachziegelartig auf einer Platte anrichten. Für die Marinade 4 Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne sehr fein würfeln. Pfefferschoten längs aufschneiden, entkernen und sehr fein würfeln. Basilikumblätter abzupfen und hacken.
  2. Aus Reiswein, Mirin, Limettensaft, Sesamöl und Öl eine Sauce rühren. Kräftig mit Salz und Cayenne würzen. Frühlingszwiebeln, Pfefferschoten und Basilikum unter die Sauce rühren, Thunfisch damit beträufeln und ca. 30 Minuten marinieren.
  3. Die Möhren schälen und quer in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke zuerst in schmale Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Die Spargelenden 1/2 cm abschneiden (grünen Spargel in 1/2 cm dicke, 10 cm lange Streifen schneiden). Restliche Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne ebenfalls in 5 cm schmale Streifen schneiden.
  4. Nacheinander die Möhren und den Spargel jeweils 1-2 Minuten in Salzwasser kochen. Möhren und Spargel separat abschrecken und abtropfen lassen. Spargel, Möhren und Frühlingszwiebeln in einzelnen Schälchen anrichten. Zum Servieren je 1 Pfannkuchen (siehe "Chinesische Pfannkuchen", essen & trinken 01/2005) mit den einzelnen Zutaten füllen und leicht einrollen, dabei das Ende des Pfannkuchens einknicken. Den Pfannkuchen aus der Hand essen.