Tagliatelle mit Zucchini, Zitronen und Basilikum

2
Von petra
Kommentieren:
Tagliatelle mit Zucchini, Zitronen und Basilikum
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und fein gehackt)
  • 8 kleine, sehr feste Zucchini
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Hand voll frisches Basilikum
  • 500 g Tagliatelle
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Olivenöl und Knoblauch in einem Topf mit dickem Boden etwa 30 Sekunden andünsten. Der Knoblauch darf dabei aber keine Farbe annehmen.
  • Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zum Knoblauch hinzufügen und vorsichtig schwenken.
  • Nach ca. 2 Minuten den Zitronensaft darüber träufeln, das Basilikum zugeben und noch etwas weiter dünsten.
  • Inzwischen die Tagliatelle in kochendem Salzwaser al dente kochen.
  • Die Nudeln abgießen, mit den Zucchini vermischen, nach Belieben würzen und den Parmesan zugeben.
  • Mit ein paar zerpflückten Basilikumblättern und mit etwas Parmesan bestreut servieren.