VG-Wort Pixel

Crostini mit Ricotta und getrockneten Tomaten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 10 Minuten 3 Stunden Trockenzeit für die Tomaten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
8

Scheibe Scheiben Roggenmischbrot

400

g g Ricotta

1

Knoblauchzehe (gepresst)

2

El El trockener Weißwein

Olivenöl

Salz, Pfeffer

frisches Basilikum

4

Tomaten

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und halbieren. Fruchtfleisch entfernen. Tomatenhälften mit Salz bestreuen.
  2. Tomatenhälften auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter setzen. Mit Olivenöl beträufeln.
  3. Kuchengitter in den 150 Grad heißen Ofen schieben. Die Tür dabei nicht ganz schließen, sondern den Stil eines Holzlöffels dazwischen stecken.
  4. Die Tomaten müssen 2-3 Stunden trocknen.
  5. Kurz vorm Servieren den Ricotta mit zerzupften Basilikumblättern, Pfeffer, 2 EL Olivenöl, Weißwein, Knoblauch und Salz verrühren.
  6. Brotscheiben im Ofen leicht grillen. Die Brotscheiben mit der Ricottacreme bestreichen. Getrocknete Tomaten dazureichen.