VG-Wort Pixel

Panna Cotta mit Basilikum und Knoblauch

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten 12 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Beilage, Kräuter, Milch + Milchprodukte

Zutaten

Für
4
Portionen
6

Blatt Blätter weiße Gelatine

250

g g Schlagsahne (ersatzweise Pflanzencreme, z. B. Cremefine)

250

g g Buttermilch (natur)

2

Knoblauchzehen

6

Zweig Zweige Basilikum

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit den Knoblauch und die gewaschenen Basilikumblätter extrem fein hacken.
  2. Die Gelatine aus dem Wasserbad nehmen, leicht ausdrücken und bei leichter Hitze in 3 Esslöffeln Sahne auflösen.
  3. Die restliche Sahne mit der Buttermilch, dem Knoblauch und dem Basilikum mit einem Schneebesen vermischen. Die Masse salzen und pfeffern und die Gelatine-Mischung unterrühren.
  4. Alles auf 4 kleine Portionsförmchen (es geht auch mit Kaffeetassen) verteilen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. Das Panna Cotta zum Servieren mit einem spitzen Messer vom Förmchenrand ablösen und den Förmchenboden kurz in heißes Wasser tauchen. Dann auf einen Teller stürzen. Mit Basilikum garnieren.