VG-Wort Pixel

Schwäbischer Walnusszopf

Schwäbischer Walnusszopf
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten inkl. 25 Minuten backen

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Backen, Brot - Brötchen - Toast

Zutaten

Für
20
Scheiben
200

ml ml Milch

1

Ei

1

Tl Tl Honig

400

g g Weizenmehl (Type 550)

100

g g Dinkelschrot (grob)

1

Pk. Pk. Trockenhefe

1

Tl Tl Salz

70

g g Walnusskerne (gehackt)

6

El El Walnussöl (ersatzweise neutrales Öl)

1

Eigelb (zum Bestreichen)

3

El El Kondensmilch zum Bestreichen

1

El El Dinkelschrot zum Bestreuen

1

El El Mehl zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Mit einem Brotbackautomat: Backform in den Backraum einsetzen, Kneter auf die Antriebswellen setzen. Menütaste TEIG SCHNELL/TEIG KNETEN wählen. Ansonsten gilt:
  2. Milch in eine Schüssel gießen, Ei und Honig einrühren. Weizenmehl, Dinkelschrot, Hefe, Salz und Walnüsse drüberstreuen. Zum Schluss das Öl darüber gießen.
  3. Und alles gut verkneten! Teig aus der Backform nehmen, in zwei Portionen teilen und jede zu drei dünnen Rollen formen.
  4. Aus den Rollen zwei Zöpfe flechten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zopfenden mit verquirltem Eigelb bestreichen und zusammendrücken.
  5. Zöpfe abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Zöpfe mit Kondensmilch einstreichen, mit Schrot und Milch bestreuen und im Vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Gasherd: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen.