VG-Wort Pixel

Capuccino-Creme

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten über Nacht kühlen

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
8
Portionen
150

g g Zartbitterschokolade (min. 70% Kakao)

400

g g Schlagsahne

1.5

El El lösliches Expressopulver

300

g g Mascarpone

2

Pk. Pk. Bourbon-Vanillezucker

2

El El Amaretto (Mandellikör)

0.5

El El Zucker

2

El El Schokoladenpulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Zartbitterschokolade in kleine Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Schokolade etwas abkühlen lassen. 150 g Sahne mit dem löslichen Espressopulver in einen Topf geben und erhitzen, vom Herd ziehen und ebenfalls abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit 150 g Sahne steif schlagen und beiseite stellen. Mascarpone mit Bourbon-Vanillezucker und Amaretto verrühren. Zuerst die leicht abgekühlte, aber noch flüssige Zartbitterschokolade untermischen, dann nach und nach die Espresso-Sahne zugeben, alles gut vermischen. Zum Schluß die steifgeschlagene Sahne unterheben. Die Cappuccino-Creme in nicht zu große Tassen füllen und gut abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Zum Servieren die restliche Sahne (100 g) steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Jeweils etwas Sahne locker auf die Cappuccino-Creme geben. Dessert dünn mit Schokoladenpulver bestreuen.