VG-Wort Pixel

Yoghurtmousse mit Erdbeeren

(2)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten min. 6 Std Kühlzeit, besser über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Vanilleschote

4

Blatt Blätter weiße Gelatine

300

g g Magermich-Yoghurt

75

g g Crème fraîche

125

g g Puderzucker

4

El El Zitronensaft

4

El El Grand Marnier ( Orangenlikör )

150

ml ml Schlagsahne

2

Eiweiß (Kl. L)

500

g g Erdbeeren (reif)

100

g g Baisergebäck ( gibt es beim Konditor )

30

g g feine, Zartbitterschokoladentäfelchen, z.B. von Lindt

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Yoghurt, Crème fraîche, 75 g Puderzucker, Vanillemark und Zitronensaft glatt rühren. Gelatine gut ausdrücken, mit dem Orangenlikör bei milder Hitze auflösen und sehr schnell unter die Yoghurtmousse rühren, damit sich eine homogene Masse bildet.
  2. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Zuerst die Sahne und dann den Eischnee in Etappen mit einem Spachtel vorsichtig unterheben. Die Yoghurtmousse für 6 mindestens Stunden kalt stellen.
  3. Die Erdbeeren putzen und waschen. 250 g Erdbeeren und den restlichen Puderzucker mit dem Schneidestab fein pürieren. Das Püree kalt stellen. Die restlichen Erdbeeren würfeln. Baiser in Stücke schneiden. Schokotäfelchen in Stücke brechen.
  4. Zum Servieren von der Yoghurtmousse Klößchen abstechen und auf Dessertteller verteilen, mit dem Püree umgießen. Erdbeerwürfel, Schokoladen- und Baiserstückchen dazulegen.