VG-Wort Pixel

Aromatische Auberginenröllchen

(3)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Auberginen

2

Kugel Kugeln Büffelmozzarella

14

Scheibe Scheiben Parmaschinken

3

Bund Bund Basilikum

1

Tasse Tassen Olivenöl (extra vergine)

nach Belieben nach Belieben Knoblauch

1

gestr. Tl gestr. Tl Aceto balsamico

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Auberginen waschen, das Ende entfernen. Am besten mit der Brotmaschine, ansonsten mit einem scharfen Messer der Länge nach in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl einpinseln und kräftig salzen. So lange backen, bis die Scheiben leicht gebräunt und weich sind (ca. 10 min).
  2. In der Zwischenzeit den Büffelmozzarella ebenfalls in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Basilikum-Blättchen abteilen und Waschen. Die weichen Auberginenscheiben auskühlen lassen.
  3. Ein Bund Basilikum zusammen mit dem Olivenöl und dem Knoblauch in der Küchenmaschine zerkleinern. Den Balsamico-Essig hinzufügen und die Vinaigrette salzen.
  4. Die einzelnen Auberginenscheiben gegebenenfalls etwas nachsalzen und mit einer Scheibe Parmaschinken sowie dem Mozzarella belegen. Ein bis zwei Blatt Basilikum darauf verteilen und die Scheiben einrollen. Mit einem Zahnstocher fest stecken. Wer die Rollen kleiner mag, der schneidet die Auberginen- und Schinkenscheiben nochmal in der Mitte durch, bevor er sie belegt.
  5. Die Röllchen dekorativ auf einer Platte anrichten und mit der Basilikum-Vinaigrette beträufeln. Guten Appetit!