VG-Wort Pixel

Sommerliche Nudeln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Putenbrust - frisch

1

Bund Bund Lauchzwiebeln

2

Paprika (Gelb)

3

Tomaten

1

Bund Bund Petersilie

1

El El Gemüsebrühe

600

ml ml Wasser

1

Prise Prisen Salz, Pfeffer

2

El El Aceto balsamico bianco

1

Tl Tl Zucker

400

g g Nudeln (z.B. Bandnuden)

3

El El Speisestärke


Zubereitung

  1. Die Putenbrust in feine Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln, die Paprika und die Tomaten waschen putzen und in mundgerechte Form bringen. Die Petersilie nach ermessen fein oder grob hacken.
  2. Ist das alles getan - das Nudelwasser aufsetzten. Wenn es kocht die Nudeln dazugeben. Derweil aber schon mal bei 3. weitermachen.
  3. Dann die Putenstreifen in einer heißen Pfanne mit etwas Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Aus der Pfanne nehmen und anschließend die Paprika in der gleichen Pfanne in etwas Olivenöl anschwitzen, die Lauchzwiebel dazugeben und kurz mitschwitzen. Mit dem Balsamessig ablöschen.
  4. Mit dem Wasser auffüllen und kurz aufkochen. Die Gemüsebrühe - nach Geschmack dazugeben. Kurz aufkochen und mit der in kaltem Wasser aufgelösten Speisestärke leicht binden. Eventuell nachschmecken. Wem der Balsamessig zu sauer ist kann den Zucker dazugeben. (Ansonsten kann man auch darauf verzichten.)
  5. Nun noch schnell die Tomaten mit erhitzen, die angebratene Pute zugeben und zum Schluss noch die Petersilie dazugeben.
  6. Die Nudeln abgießen und mit der Sauce genießen. Die Vegetarische Alternative: Puten durch ein beliebiges Gemüse ersetzen...