VG-Wort Pixel

Mangold-Lachs-Päckchen

VIVA! 12/2005
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 626 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen
50

g g Magermilchjoghurt

4

Mangoldblätter

Salz

1

Bio-Limette

80

g g Butter

Pfeffer

800

g g Lachsfilet (in 4 Stücke schneiden, ohne Haut )

3

Eigelb

120

ml ml Gemüsebrühe

1

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

1

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mangoldblätter waschen und in kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren, dann abschrecken, gut trockentupfen und die Mittelrippe flach schneiden. Limettenschale abreiben, 3 El Saft auspressen. Butter mit Salz, Pfeffer und Limettenschale glatt rühren.
  2. Lachsfilets mit 2 El Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Je 2 Mangoldblätter übereinanderlappend auf die Arbeitsfläche legen, mit je 1 Stück Fisch belegen. Mit je 1/4 der Butter bestreichen und die Blätter darüber zusammenschlagen. Die Päckchen in einen Topf mit Dämpfeinsatz legen und zugedeckt über leicht kochendem Salzwasser 20-25 Min. dämpfen.
  3. Eigelb mit 1 El Limettensaft, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und beiden Sorten Paprika in einem Topf verquirlen und mit einem Schneebesen bei mittlerer Hitze bis kurz vor dem Kochen aufschlagen, dann den Joghurt einrühren. Evtl. nachwürzen und mit den gut abgetropften Lachspäckchen servieren. Dazu passt Kartof