Fruchtiger Garnelencurry

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Braten, Kochen, Gemüse, Meeresfrüchte, Obst

Pro Portion

Energie: 485 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Mango

Physalis

Garnelen (à 30 g, ohne Kopf und Schale)

rote Zwiebeln

Möhre

El El Olivenöl

El El Currypulver

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

Salz

Pfeffer

Tl Tl Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mango schälen, Fruchtfleisch erst vom Stein und dann in Streifen schneiden. Kapstachelbeeren aus der Pergamenthaut lösen und halbieren. Garnelen entdarmen und trockentupfen.
  2. Zwiebeln in Spalten schneiden. Möhre in feine Streifen schneiden.
  3. Die Garnelen in einer Pfanne im heißen Öl kurz anbraten. Herausnehmen, Zwiebeln und Möhrenstreifen in die Pfanne geben. Mit dem Currypulver bestreuen, Mango und Kapstachelbeeren dazugeben.
  4. Kokosmilch dazugießen und alles 2 Min. kochen lassen. Salzen, pfeffern und mit Limettensaft abschmecken. Garnelen in der Sauce erhitzen. Den Curry mit Reis servieren. Dazu passt Minz-Raita.