Gazpacho

Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 317 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Suppe

g g Mandeln (gehäutet)

Salz

El El Olivenöl

g g Weißbrot (vom Vortag)

Sardellenfilets (in Salz oder Salzlake eingelegt)

Knoblauchzehen

g g Tomaten

rote Paprikaschote (250 g)

g g Salatgurke

Tl Tl Tomatenmark

ml ml Tomatensaft

Tl Tl Zucker

El El Zitronensaft

Paprikapulver (edelsüß)

Tabasco

Einlage

g g Weißbrot

El El Olivenöl

g g Pinienkerne

Paprikaschoten (rot, gelb, grün; à 200 g)

g g Salatgurke

g g Gemüsezwiebeln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mandeln grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. 150 ml lauwarmes Wasser mit Salz und Olivenöl mischen, das Brot darin einweichen.
  2. Inzwischen die Sardellen kalt abspülen und abtropfen lassen. Den Knoblauch pellen und grob würfeln. Die Tomaten auf der runden Seite über Kreuz einritzen, 10 Sekunden in kochendem Wasser brühen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten pellen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Paprikaschote vierteln, schälen, entkernen und grob würfeln. Die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse herausschaben. Das Gurkenfleisch grob würfeln.
  3. Das eingeweichte Brot ausdrücken und mit Mandeln, Sardellen, Knoblauch, Tomaten, Paprika, Gurken, Tomatenmark und Tomatensaft, Zucker und 100 ml eiskaltem Wasser im Mixer pürieren. Das Gemüsepüree mit Zitronensaft, Salz, 1 Prise Paprikapulver und 1 Spritzer Tabasco würzen und 1 Stunde kalt stellen.
  4. Für die Einlage das Brot sehr fein würfeln, in einer Pfanne mit 6 El Olivenöl goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Paprikaschoten vierteln, schälen, entkernen und sehr fein würfeln. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Das Gurkenfleisch fein würfeln. Die Zwiebel pellen und sehr fein würfeln.
  5. Das Gemüsepüree vor dem Servieren noch einmal durchmixen und in tiefe Teller gießen. Die Pinienkerne, das Gemüse und die Brotwürfel separat als Einlage servieren. Das restliche Olivenöl zum Beträufeln des Gazpacho bereitstellen.
Gazpacho