Kartoffel-Tarte mit Petersilien-Öl

3
Aus essen & trinken 10/2003
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Für 8 Stücke
  • Thymian-Mürbeteig
  • 2 Stiele Thymian
  • 200 g Butter
  • Salz
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 350 g Mehl
  • getrocknete Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)
  • Belag
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 600 g mittelgroße, fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 50 g getrocknete Tomaten (Öl abgetropft)
  • 50 g Schalotten
  • 30 g Butter
  • schwarzer Pfeffer
  • 250 g Quark (20%)
  • 200 ml Milch
  • 5 Eier (Kl. M)
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 4 El kaltgepresstes Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 569 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Thymian-Mürbeteig die Thymianblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Butter mit Thymian und Salz glatt rühren, Eigelb nacheinander gründlich untermischen. 2 El Wasser und das Mehl auf einmal dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie eingewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  • Steinpilze in lauwarmem Wasser 20 Minuten einweichen. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20 Minuten garen, abgießen, ausdämpfen und noch heiß pellen. Kartoffeln auskühlen lassen. Getrocknete Tomaten und Schalotten fein würfeln. Steinpilze ausdrücken und hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Tomaten, Schalotten und Steinpilze darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Teller abkühlen lassen. Quark, Milch und Eie verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilzmischung unter den Quark rühren und kalt stellen.
  • Den Teig zu einem Kreis von ca. 32 cm Durchmesser ausrollen und in eine Tarteform (28 cm Durchmesser) legen, den Rand festdrücken. Den Boden des Teigs mit einem Backpapierkreis auslegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten belegen und im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 25 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen, Teig in der Form etwas auskühlen lassen.
  • Quarkmischung in die vorgebackene Tarte gießen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und kreisförmig auf die Tarte legen. I vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) weitere 30 Minuten backen.
  • Inzwischen die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit dem Olivenöl mischen und leicht salzen. Das Öl auf die fertige Tarte träufeln, Tarte heiß servieren.
Kartoffel-Tarte mit Petersilien-Öl
nach oben