Parmesan-Waffeln

Parmesan-Waffeln
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Salz

g g Crème fraîche

Pfeffer

g g Parmesan (gerieben)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

ml ml Buttermilch

Eier (Kl. M)

Pfeffer (frisch gemahlen)

g g Röstzwiebeln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. TK-Erbsen in kochendes Salzwasser geben, 3 Min. kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Einige Erbsen beiseite legen und die restlichen Erbsen mit Crème fraîche pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.
  2. Parmesan mit Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Mit Buttermilch und Eiern zu einem glatten, zähflüssigen Teig verrühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und Röstzwiebeln unterheben.
  3. Waffeleisen nach Anleitung vorheizen und leicht fetten. 4 Nacheinander 8-10 Waffeln goldbraun backen, im Ofen bei ca. 110 Grad warm halten (Umluft nicht empfehlenswert). Dip mit den restlichen Erbsen garnieren und zu den Waffeln servieren.

Mehr Rezepte