Ostertorte

6
Aus Für jeden Tag 4/2005
Kommentieren:
Ostertorte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • Für 16 Stücke
  • 400 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g schwarze Johannisbeerkonfitüre, zimmerwarm
  • 200 g Himbeerkonfitüre, zimmerwarm
  • Mark von 1 ausgeschabten Vanilleschote
  • 6 El Orangensaft
  • 3 El Mandellikör, (z. B. Amaretto)
  • 1 heller Wiener Biskuitboden, (3 Schichten, 400 g)
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • Puderzucker, zum Ausrollen
  • 200 g bunte Wiener Mandeln

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 479 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Creme die Butter und Konfitüre mit den Quirlen des Handrührers 10 Min. sehr cremig rühren. (Wichtig: Beide Zutaten müssen die gleiche Temperatur haben, da die Creme sonst gerinnt.) Vanillemark unterrühren.
  • Saft und Likör mischen. Die 3 Böden auf 22 cm Ø zurechtschneiden (Reste anderweitig verwenden). Böden mit der Likörmischung beträufeln. Den unteren Boden mit 1/4 der Creme bestreichen, 2. Boden darauf setzen. 1/4 der Creme und den 3. Boden darüber schichten. Torte rundherum mit der übrigen Creme einstreichen und mind. 3 Std. kalt stellen.
  • Marzipan geschmeidig kneten. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Fläche zu einem Streifen von ca. 70x8 cm ausrollen. Marzipanstreifen aufrollen und locker um den Tortenrand legen. Nach Wunsch mit einem Osterband umwickeln. Tortenoberfläche mit Wiener Mandeln garnieren.