Pellkartoffeln mit zwei Dips

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 611 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g neue Kartoffeln

Salz

g g geräuchertes Forellenfilet

Bund Bund Dill

g g saure Sahne

El El Zitronensaft

Pfeffer

g g Frühstücksspeck (gewürfelt)

g g Salatgurke

Bund Bund Schnittlauch

Zwiebel (klein)

El El Weißweinessig

El El Sonnenblumenöl

Tl Tl scharfer Senf

Tl Tl Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, mit Salzwasser bedeckt zum Kochen bringen und in 15-20 Min. gar kochen.
  2. Inzwischen Forellenfilet mit einer Gabel zerdrücken. Dillästchen fein hacken. Saure Sahne, Forelle, Dill und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Frühstücksspeck in eine kalte, beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  4. Zwiebel halbieren und in halbe Ringe schneiden. Essig, Öl, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker in ein Glas mit Schraubverschluss geben und kräftig durchschütteln. Gurke, Schnittlauch und Zwiebeln mit der Vinaigrette mischen und mit dem Speck bestreuen.
  5. Pellkartoffeln abgießen und mit den beiden Dips servieren.