VG-Wort Pixel

Sizilianischer Wirsing

Für jeden Tag 5/2005
Sizilianischer Wirsing
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Beilage, Geschmortes, Braten, Gemüse, Kräuter

Pro Portion

Energie: 296 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen
0.5

kleiner, junger Wirsing (ca. 500 g)

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

4

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

200

ml ml Gemüsebrühe

2

El El Sultaninen

200

g g stückige Tomaten (Tetrapack)

Zucker

3

El El Petersilie (grob gehackt)

evtl. 2 El geröstete Pinienkerne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, Kohl vierteln und in 6 Spalten schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in einem breiten Topf (oder einer großen Pfanne) erhitzen. Wirsingspalten darin von beiden Seiten leicht anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Brühe und Sultaninen zugeben, aufkochen, Wirsing zugedeckt bei mittlerer Hitze 12 Min. schmoren. Nach der Hälfte der Zeit wenden. Tomaten zugeben und weitere 3-4 Min. garen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Mit der Petersilie und evtl. mit Pinienkernen bestreuen.