Lachsspieße

1
Aus Für jeden Tag 7/2005
Kommentieren:
Lachsspieße
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 600 g rote und gelbe Paprikaschoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Scheiben Lachsfilet (à 90 g, ohne Haut)
  • 3 El Öl
  • 1 El Honig, flüssig
  • 2 El Zitronensaft
  • 100 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 482 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika vierteln, putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Die Lachsscheiben zu Schnecken aufdrehen, auf 2 Holzspieße ziehen und kalt stellen.
  • 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch bei milder Hitze darin glasig dünsten. Paprika dazugeben und weitere 4-5 Min. bei sanfter Hitze unter Rühren dünsten.
  • Honig, Zitronensaft und Weißwein dazugeben. Aufkochen und halb zugedeckt 7-8 Min. sanft dünsten. Salzen, pfeffern und die Frühlingszwiebeln untermischen.
  • Die Lachsspieße salzen und pfeffern. In einer beschichteten Pfanne 1 El Öl erhitzen. Den Lachs von jeder Seite 2 Min. darin braten. Mit dem Gemüse anrichten.