Dattelkuchen mit Schokoladensauce

1
Aus essen & trinken 2/2005
Kommentieren:
Dattelkuchen mit Schokoladensauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Für 8 Stücke
  • Dattelkuchen
  • 150 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • Saft von 1 Zitrone (40 ml)
  • 50 ml Marsala
  • 100 g Honig
  • 350 g Datteln
  • 20 g frische Hefe
  • 40 g Zucker
  • 120 ml Milch, lauwarm
  • 300 g Mehl
  • 2 Eier, Kl. M
  • Salz
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 80 g Butter, weich
  • etwas weiche Butter für die Form
  • 30 g Mandelkerne, in Blättchen
  • Schokoladensauce
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 ml Schlagsahne
  • 80 g Zucker
  • 50 g Nougatmasse

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 685 kcal
Kohlenhydrate: 94 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Kuchen Orangensaft, Zitronensaft, Marsala und Honig aufkochen. Die Datteln häuten, halbieren, entsteinen und in den heißen Sud geben. Topf vom Herd nehmen und die Datteln darin 1 Stunde ziehen lassen.
  • Für den Vorteig Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. 50 g Mehl unterrühren und abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  • Das restliche Mehl in eine Schüssel sieben. Eier, 1 Prise Salz, Vanillemark, Zitronenschale und den Vorteig zugeben. Mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten. Butter unterkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort in ca. 45 Minuten auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
  • Eine Tarteform (27 cm Ø) dünn mit Butter auspinseln. Den Teig in die Form geben und mit einem Gummispatel flach drücken. Datteln in einem Sieb gut abtropfen lassen, Sud dabei auffangen. Datteln in regelmäßigen Abständen in den Teig drücken. Nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.
  • Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) in 35-40 Minuten goldbraun backen.
  • In der Zwischenzeit für die Schokoladensauce die Schokolade grob hacken. Sahne mit Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Schokolade und Nougat in die heiße Sahne geben und unter Rühren auflösen. Sauce abkühlen lassen.
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit dem restlichen Orangen-Honig-Sud beträufeln und abkühlen lassen. Kuchen aus der Form heben und mit der Schokoladensauce servieren.