Forelle blau

Forelle blau
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 428 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Suppengrün

Bund Bund Dill

Bund Bund Petersilie

Lorbeerblätter

schwarze Pfefferkörner

Gewürznelken

dünn abgeschälte Schale von 1 unbehandelten Zitrone

l l Weißweinessig

Salz

küchenfertige Forellen (à 350 g)

ml ml Sauce Hollandaise (Fertigprodukt)

Bund Bund Frankfurter Grüne Kräuter

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Suppengrün waschen, putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. 3 l Wasser in einen Topf geben. Suppengrün, Dill, Petersilie, Lorbeer, Pfefferkörner, Nelken und Zitronenschale hineingeben und bei milder Hitze 25 Min. köcheln lassen. Nach 15 Min. Essig und etwas Salz dazugeben.
  2. Die Forellen kurz unter kaltem Wasser abspülen. Damit sich die Forellen krümmen, ein Stück Küchengarn durch die Kiemen ziehen, um den Schwanz wickeln und festbinden.
  3. Forellen in den heißen Sud geben und knapp unter dem Siedepunkt 8-10 Min. gar ziehen lassen.
  4. Sauce hollandaise in eine Schüssel geben. Frankfurter Kräuter hacken und untermischen. Sahne steif schlagen und unter die Sauce heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Forellen mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben. Vorsichtig auf eine Platte geben. Mit etwas Gemüse aus dem Sud dekorieren und mit der Kräutersauce servieren.