Trauben in Weinteig

Trauben in Weinteig
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Nachtisch - Dessert, Frittiertes, Eier, Obst

Pro Portion

Energie: 352 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Ei (Kl. M)

ml ml Weißwein

g g Mehl

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

g g kernlose, feste, kleinbeerige helle Trauben (z. B. Sultanas)

ml ml Öl

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Ei trennen, Weißwein und Eigelb verquirlen. Mehl, Vanillezucker und 1 Prise Salz dazugeben. Glatt rühren und beiseite stellen. Trauben waschen, trockentupfen und in Traubenrispen mit 4-5 Beeren teilen.
  2. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
  3. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Jeweils 3-5 Traubenrispen durch den Teig ziehen, kurz abtropfen lassen und im heißen Öl goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Rezepte