Schokohütchen

Schokohütchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Plätzchen - Kekse, Backen, Eier, Gewürze, Nüsse

Pro Portion

Energie: 87 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
35
Stücke

Für 35 Stück

g g Puderzucker

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g Kakaopulver

Eiweiß (Kl. M)

Salz

g g Zucker

Tube Schoko-Dekorcreme (150 g)

g g Mandelkerne (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mandeln durchsieben, damit man wirklich nur feinstes Mandelmehl hat (groben Rest anderweitig verwenden). 125 g Mandelmehl abwiegen. Puderzucker, Zimt und 30 g Kakaopulver sieben. Mandeln zugeben und gut untermischen.
  2. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen. Mandelmischung mit einem Teigspatel sehr gut unterheben. Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Jeweils mit 3 cm Abstand kleine Tupfen (3 cm Ø) auf mit Backpapier ausgelegte Bleche spritzen.
  3. 30 Min. bei Zimmertemperatur antrocknen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-14 Min. backen. Dabei den Ofen einen Spaltbreit geöffnet lassen. Auf den Blechen abkühlen lassen.
  4. Für die fixe Füllung: Dank fertiger und gut zu dosierender Schoko-Dekorcreme (z. B. von Lindt und Schwartau) geht es ganz schnell und einfach: direkt aus der Tube auf die flache Seite der einen Hälfte der Schokohütchen spritzen, die andere Hälfte darauf setzen, leicht andrücken, mit 5 g Kakao bestäuben - fertig! Wichtig: Kekse an einem kühlen Ort in einer Blechdose aufbewahren.