Angelfood-Muffins

3
Aus Für jeden Tag 9/2005
Kommentieren:
Angelfood-Muffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 150 g Brombeeren
  • 120 ml weißer Portwein
  • 120 g rotes Johannisbeergelee
  • 1 Zimtstange
  • 3 Eiweiß, Kl. M
  • 0.25 Tl Salz
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 100 g Zucker
  • 0.5 gestr. Tl Weinsteinbackpulver
  • 20 g Speisestärke
  • 20 g Mehl
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 177 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 2 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brombeeren verlesen. Portwein, Johannisbeergelee und Zimtstange zum Kochen bringen, sodass sich das Gelee auflöst. Mischung beiseite stellen.
  • Eiweiß, 1/4 Tl Salz und Zitronensaft steif schlagen. 70 g Zucker einrieseln lassen und weitere 2-3 Min. schlagen. 30 g Zucker, Weinsteinbackpulver, Stärke und Mehl zweimal sieben. Zitronenschale unter den Eischnee heben. Die Stärkemischung vorsichtig mit einem Teigschaber unter den Eischnee heben.
  • Ein Muffinblech (mit 6 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen. Nach 20 Min. evtl. mit Backpapier abdecken. Muffins im Blech abkühlen lassen.
  • Mit Brombeeren auf Tellern anrichten und Muffins mit dem Portweinsirup begießen. Dazu schmeckt halb steif geschlagene Vanillesahne.