Kalbshaxe im Reisbett

Kalbshaxe im Reisbett
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 497 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 57 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Zwiebeln

Knolle Knollen Knoblauch (jung)

Scheibe Scheiben Kalbshaxe (à 300 g)

Salz

Pfeffer

Mehl (zum Bestäuben)

El El Öl

rote Paprikaschoten

ml ml Kalbsfond

Dose Dosen stückige Tomaten (400 g EW)

g g Langkornreis

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln in Scheiben schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Kalbshaxenscheiben salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Scheiben darin von beiden Seiten ca. 5 Min. anbraten.
  2. Inzwischen die Paprikaschoten entkernen und in Ringe schneiden. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Paprika darin anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und unter Rühren glasig dünsten.
  3. Mit dem Fond ablöschen und die Dosentomaten in den Bräter geben. Fleischscheiben darauf legen und aufkochen. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1 Std. garen.
  4. Am Ende der Garzeit den Reis unter die Tomaten rühren und die Paprikaringe darauf legen. Offen weitere 30 Min. garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.