VG-Wort Pixel

Aprikosen-Eierschecke

Für jeden Tag 5/2005
Aprikosen-Eierschecke
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 278 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
20
Portionen

Für 20 Stücke

400

g g Mehl

1

Pk. Pk. Backpulver

200

g g Zucker

2

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Salz

100

ml ml Milch

100

ml ml Öl (z. B. Rapsöl)

500

g g Magerquark

1

Dose Dosen Aprikosen (425 g EW)

120

g g Butter (weich, ersatzweise Margarine)

1

Pk. Pk. Vanillezucker

6

Eier (Kl. M, getrennt)

1

El El Speisestärke

70

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. 100 g Zucker, 1 Tl Zitronenschale, 1 Prise Salz, Milch, Öl und 250 g Quark zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf Backblechgröße (40x30 cm) ausrollen und auf das gefettete und bemehlte Backblech legen.
  2. Aprikosen gut abtropfen lassen, halbieren und auf dem Teig verteilen. Fett, 100 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. cremig rühren. Eigelb nacheinander zugeben und vollständig unterrühren. 250 g Quark, 1 Tl Zitronenschale und die Speisestärke gut unterrühren.
  3. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Quarkmasse über die Aprikosen gießen und glatt streichen. Mit den Mandelblättchen bestreuen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 35-45 Min. backen. Evtl. mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.