Weißer Schokoladenkuchen

63
Aus Für jeden Tag 5/2005
Kommentieren:
Weißer Schokoladenkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • Für 16 Stücke
  • 75 g weiße Schokolade
  • 190 g weiche Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Tl abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 230 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandelkerne
  • 2 gestr. Tl Backpulver
  • 16 El Milch
  • 100 g Puderzucker
  • 2 El Orangensaft

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 268 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Weiße Schokolade fein hacken. 180 g weiche Butter (oder Margarine), Zucker, Vanillezucker und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig rühren. Eier nacheinander vollständig unterrühren. Mehl, gemahlene Mandelkerne, Backpulver und die Schokolade mischen.
  • Die Hälfte der Mehlmischung unter die Buttermasse rühren. 8 El Milch langsam unterrühren. Restliche Mehlmischung und weitere 8 El Milch unterrühren. Eine Kastenform (30x12 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 55-60 Min. backen. Kuchen auf einem Rost 5 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen. 10 g Butter zerlassen. Puderzucker mit Orangensaft glatt rühren. Butter gleichmäßig unterrühren. Den ausgekühlten Kuchen mit dem Guss verzieren.
nach oben