Weißer Schokoladenkuchen

Weißer Schokoladenkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 268 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Für 16 Stücke

g g weiße Schokolade

g g Butter (weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Mandelkerne (gemahlen)

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

El El Milch

g g Puderzucker

El El Orangensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Weiße Schokolade fein hacken. 180 g weiche Butter (oder Margarine), Zucker, Vanillezucker und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig rühren. Eier nacheinander vollständig unterrühren. Mehl, gemahlene Mandelkerne, Backpulver und die Schokolade mischen.
  2. Die Hälfte der Mehlmischung unter die Buttermasse rühren. 8 El Milch langsam unterrühren. Restliche Mehlmischung und weitere 8 El Milch unterrühren. Eine Kastenform (30x12 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 55-60 Min. backen. Kuchen auf einem Rost 5 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen. 10 g Butter zerlassen. Puderzucker mit Orangensaft glatt rühren. Butter gleichmäßig unterrühren. Den ausgekühlten Kuchen mit dem Guss verzieren.