Kalbsbraten auf Quitten

4
Aus Für jeden Tag 10/2005
Kommentieren:
Kalbsbraten auf Quitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Stangen Lauch
  • 2 Quitten (à 300 g)
  • 2 El Zitronensaft
  • 900 g Kalbfleisch (am Stück, aus der Nuss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 350 ml Weißwein
  • 5 Stiele Majoran
  • 3 El Quittengelee

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 398 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Lauchstangen putzen, waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Quitten schälen, vierteln, entkernen und sofort im Zitronensaft wenden.
  • Das Fleisch salzen und pfeffern. Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten und herausnehmen. Lauch und Quitten in den Bräter geben und kurz anbraten. Weißwein und 3 Majoranstiele zugeben und aufkochen.
  • Fleisch wieder in den Bräter geben und zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 1:10 Std. schmoren (Umluft nicht empfehlenswert). Nach 35 Min. einmal wenden.
  • Am Ende der Garzeit das Gelee unter den Bratenfond rühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit restlichem abgezupften Majoran garnieren.