Zürcher Hähnchen

Zürcher Hähnchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 694 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

g g Kräuterseitlinge

säuerlicher Apfel (z. B. Boskop)

Hähnchenbrüste (à 175 g)

Salz

Pfeffer

El El Öl

ml ml Weißwein

g g Maronen (TK oder vakuumverpackt)

ml ml Schlagsahne

etwas Majoran zum Bestreuen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel halbieren und fein würfeln. Kräuterseitlinge putzen und halbieren. Apfel vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
  2. Hähnchenbrüste in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze 2 Min. scharf anbraten und herausnehmen. Pilze in die Pfanne geben und 1 Min. braten.
  4. Zwiebeln und Äpfel zugeben und 1 weitere Min. braten. Mit Weißwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Maronen und Schlagsahne zugeben. Aufkochen und cremig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Fleisch in der Sauce erhitzen und evtl. nachwürzen. Mit etwas Majoran bestreuen.

Mehr Rezepte