VG-Wort Pixel

Kürbis-Gnocchi

Für jeden Tag 10/2005
Kürbis-Gnocchi
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Hokkaido-Kürbis

Salz

Pfeffer

Muskat

Ei (Kl. M)

El El Kartoffelpüreepulver

El El Mehl

g g Butter

Zweig Zweige Rosmarin (klein)

g g Walnusskerne

g g Parmesan (frisch gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis vierteln, entkernen und in 3 cm dicke Spalten schneiden. Auf einem Blech im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 30 Min. auf der Schale backen.
  2. Die Schale vom Kürbis abziehen. Kürbis in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ei, Kartoffelpüreepulver und Mehl zugeben und mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Kürbisteig auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle von ca. 40 cm Länge rollen. Mit einem scharfen Messer in 2 cm große Scheiben schneiden.
  4. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi darin 4 Min. kochen.
  5. Butter in einer Pfanne schmelzen, Rosmarin und Walnüsse dazugeben. Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. In Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit reichlich Parmesan bestreuen.