Leichte Carbonara

Leichte Carbonara
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 712 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Tiroler Speck (in dünnen Scheiben)

Zwiebel

El El Öl

El El Butter

gestr. El gestr. El Mehl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Milch

g g Nudeln (z. B. Bavette)

Salz

g g Parmesan (gerieben)

schwarzer Pfeffer (grob)

Muskat

El El glatte gehackte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Speck in breite Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. Öl erhitzen, Speck darin kross ausbraten und herausnehmen. Butter und Zwiebeln ins Speckfett geben und darin andünsten. Mehl zugeben und unter Rühren darin anschwitzen.
  2. Mit Brühe und Milch ablöschen, gut durchrühren, aufkochen und 10 Min. köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  3. 30 g Parmesan in die Sauce geben und bei milder Hitze schmelzen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken.
  4. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit Speck und Petersilie unter die Sauce mischen. Mit restlichem Parmesan und Pfeffer bestreut servieren.