Muschel-Nudeln

Muschel-Nudeln
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Dünsten, Kochen, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Nudeln - Pasta

Pro Portion

Energie: 749 kcal, Kohlenhydrate: 77 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Miesmuscheln

El El Olivenöl

Tl Tl Fenchelsaat

Zwiebel

g g Tomaten

g g Spaghetti

Salz

Knoblauchzehe (durchgepresst)

Tl Tl Chiliflocken (getrocknet)

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

Bund Bund Petersilie (grob gehackt)

Frühlingszwiebeln (in feinen Ringen geschnitten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Muscheln gründlich waschen und geöffnete Muscheln wegwerfen. In einer Pfanne 5 El Olivenöl erhitzen. Muscheln und Fenchelsaat darin zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. garen, bis die Muscheln sich öffnen.
  2. Zwiebel fein würfeln. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Muscheln abgießen und geschlossene Muscheln aussortieren.
  3. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Tomaten in 2 El Olivenöl kurz andünsten. Mit Wein und Brühe ablöschen. Muscheln zugeben und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz würzen. Spaghetti abgießen, unter die Muscheln heben. Mit Petersilie und Frühlingszwiebeln bestreuen.