Japanische Nudelsuppe

2
Aus Für jeden Tag 10/2005
Kommentieren:
Japanische Nudelsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Möhren
  • 100 g Lauch
  • 100 g Knollensellerie
  • 3 El Öl
  • 1 Tl Sesamöl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 4 El Sojasauce
  • 50 g Mie-Nudeln
  • 80 g Surimi-Fleisch
  • Pfeffer
  • 4 El gehacktes Koriandergrün (oder glatte Petersilie)

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 325 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Chilischote einschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Möhren, Lauch und Knollensellerie putzen und in feine Streifen schneiden.
  • Öl und Sesamöl erhitzen. Knoblauch darin anrösten, bis die Scheiben goldbraun sind. Chili und Gemüse zugeben und kurz mitrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. 4 El Sojasauce zugeben und kurz aufkochen.
  • Mie-Nudeln grob zerbrechen, zugeben und 5 Min. bei milder Hitze gar ziehen lassen. Surimi-Fleisch in Streifen schneiden, in die Suppe geben, mit Sojasauce und Pfeffer würzen und mit Koriandergrün bestreuen.