Japanische Nudelsuppe

Japanische Nudelsuppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Chilischote

Knoblauchzehen

g g Möhren

g g Lauch

g g Knollensellerie

El El Öl

Tl Tl Sesamöl

ml ml Gemüsebrühe

El El Sojasauce

g g Mie-Nudeln

g g Surimi-Fleisch

Pfeffer

El El Koriandergrün (gehackt, ersatzweise glatte Petersilie)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Chilischote einschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Möhren, Lauch und Knollensellerie putzen und in feine Streifen schneiden.
  2. Öl und Sesamöl erhitzen. Knoblauch darin anrösten, bis die Scheiben goldbraun sind. Chili und Gemüse zugeben und kurz mitrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. 4 El Sojasauce zugeben und kurz aufkochen.
  3. Mie-Nudeln grob zerbrechen, zugeben und 5 Min. bei milder Hitze gar ziehen lassen. Surimi-Fleisch in Streifen schneiden, in die Suppe geben, mit Sojasauce und Pfeffer würzen und mit Koriandergrün bestreuen.