Makkaroni-Spinat-Auflauf

Makkaroni-Spinat-Auflauf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 705 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Blattspinat (tiefgekühlt)

Zwiebeln

El El Butter

Knoblauchzehe (gepresst)

Salz

Pfeffer

Muskat

g g Makkaroni

ml ml Béchamelsauce (Tetrapak)

ml ml Gemüsebrühe

g g Gorgonzola

El El Sonnenblumenkerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat nach Packungsanweisung auftauenlassen, sehr gut ausdrücken und grob hacken. Zwiebeln fein würfeln. Butter in einer Pfanne zerlassen und Spinat und Knoblauch darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Makkaroni in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Béchamelsauce mit der Brühe erhitzen.
  2. Gorgonzola grob zerkrümeln, 100 g in die Sauce geben und darin schmelzen lassen. Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Die Hälfte davon in eine Auflaufform (24 cm Ø) geben, die Hälfte der Sauce darüber gießen. Spinat, restliche Nudeln und restliche Sauce darüber geben. Mit restlichem Käse und Sonnenblumenkernen bestreuen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen. Den Auflauf vor dem Servieren kurz ruhen lassen.

Mehr Rezepte