Yorkshire-Ragout-fin

1
Aus Für jeden Tag 6/2005
Kommentieren:
Yorkshire-Ragout-fin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 8 El Milch
  • Salz
  • 70 g Mehl
  • 150 g Zuckerschoten
  • 100 g kleine Champignons
  • 130 g gekochter Schinken im Stück
  • 3 Tl Butterschmalz
  • 1 El Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 El Weißwein
  • 250 ml Béchamelsauce (z. B. von Thomy)
  • Pfeffer
  • Muskat

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 468 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Petersilie fein hacken. Ei, 7 El Wasser, Milch und 1/4 Tl Salz glatt rühren. Mehl auf die Eiermilch sieben, Petersilie dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Abdecken und 15 Min. ruhen lassen.
  • Inzwischen Zuckerschoten putzen und in 2 cm breite schräge Streifen schneiden. Champignons putzen und vierteln. Gekochten Schinken in 1 cm große Würfel schneiden.
  • In jede Mulde eines Muffinblechs (für 6 Portionen) 1/2 Tl Butterschmalz geben. Blech 5 Min. in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen stellen, dann den Teig in die Vertiefungen gießen und auf der mittleren Schiene 25-28 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Butter in einem Topf schmelzen lassen. Schinken, Zuckerschoten, Champignons und Lorbeerblatt bei niedriger Hitze 3-4 Min. darin dünsten. Mit Wein ablöschen. Die Béchamelsauce dazugeben, unter Rühren aufkochen und beiseite stellen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
  • Yorkshire-Pudding aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit dem Ragout auf Tellern anrichten.
nach oben