VG-Wort Pixel

Lumumba

Für jeden Tag 1/2005
Lumumba
Foto: Olga Vasilyeva für Colourbox
Lumumba ist die Erwachsenen-Variante vom Kakao und ein beliebter Weihnachtsmarkt-Klassiker. Hier finden Sie ein leckeres Lumumba-Rezept und Infos!
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen

ml ml Milch

g g Vollmilchschokolade

El El Kakaopulver

Schlagsahne

ml ml Rum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch aufkochen. Vollmilchschokolade sehr fein hacken. Kakaopulver verrühren, in die kochende Milch rühren, erneut kurz aufkochen lassen. Schokolade zugeben. Bei ausgeschalteter Kochstelle unter Rühren schmelzen lassen. Rum unterrühren. Nach Wunsch mit Schlagsahne servieren.

Was kommt in Lumumba rein?

Lumumba ist im Wesentlichen Kakao für Erwachsene. Neben Milch, Kakaopulver und evtl. Schokolade gehört Alkohol in den klassischen Lumumba. Überlichweise ist das Rum. Amaretto oder Brandy schmecken allerdings auch. Wer möchte gibt dann noch Schlagsahne obendrauf.

Warum heißt Lumumba Lumumba?

Lumumba hat viele Namen. Schlicht heißt er einfach Kakao mit Rum, manche nennen das Getränk auch "Tote Tante". Der Name "Lumumba" ist vom kongelesischen Politiker Patrice Lumumba abgeleitet. Wieso, ist jedoch nicht überliefert. Hauptsache: Der Drink schmeckt! Besonders beliebt ist er übrigens zur Weihnachtszeit oder an kalten Winterabenden.

Zur Inspiration