Hack-Dog

0
Aus Für jeden Tag 3/2005
Kommentieren:
Hack-Dog
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 200 g gemischter Hack
  • 50 g Magerquark
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 0.5 Tl Salz
  • 0.5 Tl Pfeffer
  • 0.5 Tl Paprikapulver, edelsüß
  • 4 El Kartoffelpüree-Pulver
  • 2 El Öl
  • 0.5 Salatgurke
  • 8 Hotdog-Brötchen
  • 8 El Mayonnaise
  • 9 El Ketchup
  • 1 Tl Röstzwiebeln, dänische

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 974 kcal
Kohlenhydrate: 90 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln. Mit Hack, Magerquark, Ei, 1/2 Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer, edelsüßem Paprikapulver und 1 El Kartoffelpüree-Pulver kräftig verkneten. Die Hackmasse evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • In einen Einweg-Spritzbeutel geben und acht 15 cm lange und 2 cm dicke Würstchen spritzen. Die Würstchen in 3 El Kartoffelpüree-Pulver wälzen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackwürstchen bei mittlerer Hitze von allen Seiten 6-7 Min. goldbraun braten.
  • Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salatgurke waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Hotdog-Brötchen im Backofen nach Packungsanweisung aufbacken.
  • Hotdog-Brötchen längs einschneiden und aufklappen. Jeweils 1 El Mayonnaise und 1 El Ketchup auf den Schnittflächen verteilen. Hackwürstchen, Tomaten- und Gurkenscheiben darauf verteilen. 1 El Ketchup darüber geben und jeweils mit Röstzwiebeln bestreuen.