VG-Wort Pixel

Buletten auf Asia-Gemüse

Für jeden Tag 3/2005
Buletten auf Asia-Gemüse
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 844 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

g g Ingwer (frisch)

grüne Chilischote

El El Semmelbrösel

g g gemischter Hack

Ei (Kl. M)

Salz

Pfeffer

g g Shiitake-Pilze (ersatzweise Champignons)

gelbe Paprikaschote

g g Möhren

El El Öl

El El Teriyakisauce (ersatzweise Sojasauce)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwer hacken. Chilischote halbieren, entkernen und hacken. Alles mit Semmelbröseln, Hack, Ei, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verkneten. Die Masse zu kleinen Buletten formen.
  2. Shiitake-Pilze (oder Champignons) putzen und vierteln. Paprikaschote putzen und in Streifen schneiden. Möhren putzen und in feine Stifte schneiden.
  3. 2-3 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten bei mittlerer Hitze von allen Seiten 5-6 Min. braten.
  4. Inzwischen in einer anderen Pfanne 2 El Öl erhitzen und Pilze, Paprika und Möhren 3-4 Min. darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Teriyaki-Sauce (oder Sojasauce) würzen. Buletten auf Spieße stecken und mit dem Gemüse servieren.