VG-Wort Pixel

Paprika olé

Für jeden Tag 3/2005
Paprika olé
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 573 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

rote und gelbe Paprikaschoten

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2

El El Öl

500

g g Rinderhackfleisch

Salz

Pfeffer

3

Tl Tl Paprikapulver, scharf

2

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

100

g g Mais und rote Bohnen (Dose)

1

Dose Dosen stückige Tomaten (425 g EW)

200

ml ml Gemüsebrühe (heiß)

70

g g Tortilla-Chips

100

g g Cheddar (geraspelt, ersatzweise Gouda)

2

El El Petersilie (gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprikaschoten längs mit Stiel halbieren und Kerne und Häute entfernen. Je 1 rote und 1 gelbe Hälfte ohne Stiel fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hack krümelig und goldbraun anbraten. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen. Mais und Bohnen abtropfen lassen. Mit den Tomaten zum Hack geben und kurz aufkochen.
  2. Die Hackmischung evtl. nachwürzen. Paprikahälften damit füllen und in eine feuerfeste Form (ca. 30x25 cm) setzen. Heiße Brühe dazugießen und die Form mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. Taco-Chips in einen Gefrierbeutel geben, grob zerstoßen und mit Käse mischen. Über die Hackfüllung streuen und weitere 10-12 Min. ohne Alufolie backen. Mit Petersilie bestreuen.