Waliser Schweinefilet

10
Aus Für jeden Tag 3/2005
Kommentieren:
Waliser Schweinefilet
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Lauch
  • 1 roter Apfel
  • 300 g Schweinefilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 1 El Butter
  • 2 El grob gehackte Haselnusskerne
  • 2 El Rosinen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tl körniger Senf
  • 2 El heller Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 468 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lauch putzen, das Weiße und Hellgrüne in ca. 2 cm breite Ringe schneiden. Apfel vierteln und in Spalten schneiden. Schweinefilet salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Fleisch herausnehmen. Butter erhitzen und Lauch und Äpfel 1 Min. unter Rühren anbraten. Haselnusskerne und Rosinen kurz mitbraten.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen. Senf unterrühren. Schweinefilet dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen, dabei das Fleisch nach der Hälfte der Zeit wenden. In Alufolie gewickelt kurz ruhen lassen. Sauce evtl. mit Saucenbinder binden und evtl. nachwürzen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.
nach oben