Spinat-Farfalle

Für jeden Tag 3/2005
Spinat-Farfalle
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 708 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Tiroler Speck (ersatzweise durchwachsener Speck)

g g Blattspinat (frisch, ersatzweise 200 g TK-Blattspinat)

El El Öl

g g Nudeln (z. B. Farfalle)

Salz

g g Butter

Tl Tl Zitronenschale (unbehandelt, in Streifen oder abgerieben)

Tl Tl Rosa Beeren

Pfeffer

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tiroler Speck (oder durchwachsenen Speck) in breite Streifen schneiden. Blattspinat putzen und waschen. Speck in 2 El Öl kross ausbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Frischen Spinat tropfnass in das Speckfett geben und zugedeckt garen, bis er zusammenfällt. Gut abtropfen lassen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Butter zerlasssen und langsam bei milder Hitze bräunen lassen. Zitronenschalenstreifen (oder abgeriebene Schale) und rosa Beeren kurz mitrösten. Nudeln abtropfen lassen und mit Spinat und Speck unter die Butter mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.