Schellfisch in Senfsauce

7
Aus Für jeden Tag 3/2005
Kommentieren:
Schellfisch in Senfsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Möhre
  • 125 g Lauch
  • 100 g Knollensellerie
  • 250 ml Weißwein
  • 400 ml Fischfond
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 weiße Pfefferkörner
  • 1.2 kg Schellfisch (küchenfertig, in 8 Scheiben)
  • 200 ml Béchamelsauce (Tetrapack)
  • 1 El Dill
  • 3 El scharfer Senf

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 378 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 58 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhre, Lauch und Sellerie putzen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  • Weißwein, Fischfond und 200 ml Wasser mit dem Gemüse, Lorbeerblättern und Pfefferkörnern aufkochen und 15 Min. bei mittlerer Hitze ziehen lassen.
  • Schellfisch in den Fond setzen und knapp unter dem Siedepunkt 7 Min. ziehen lassen. Fisch und Gemüse herausnehmen und auf eine Platte legen. Mit einem feuchten Tuch bedeckt warm halten.
  • 150 ml Fond abmessen und mit der Béchamelsauce aufkochen. Dill und Senf unterrühren und zum Fisch servieren.
nach oben