Blaubeer-Marmorkuchen

Blaubeer-Marmorkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 403 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
14
Portionen

Für 14 Stücke

g g Heidelbeeren (tiefgekühlt)

g g Zucker

g g Butter (weich, ersatzweise Margarine)

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Speisestärke

Pk. Pk. Backpulver

ml ml Milch

El El Orangensaft

g g Mandelkerne (gemahlen)

El El Mandelkerne (in Blättchen)

g g Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Heidelbeeren auftauen lassen und mit 30 g Zucker fein pürieren. Fett, 170 g Zucker, Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. cremig rühren. Eier einzeln jeweils 1/2 Min. gut unterrühren.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver sieben, mit Milch und 3 El Orangensaft unter die aufgeschlagene Buttermischung rühren. Den Teig halbieren. Unter eine Teighälfte die Heidelbeeren und Mandeln rühren. Beide Teige abwechselnd in mehreren Schichten in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (1 3/4 l Inhalt) geben. Mit einer Gabel marmorieren.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 55-60 Min. backen. 10 Min. in der Form lassen, dann stürzen und abkühlen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Puderzucker mit 1-2 El Orangensaft verrühren, über den Kuchen träufeln und mit Mandelblättchen bestreuen.