Margarita-Tarte

Margarita-Tarte
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Kuchen - Torte, Backen, Kochen, Eier, Milch + Milchprodukte, Obst

Pro Portion

Energie: 265 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
14
Portionen

Für 14 Stücke

Mürbeteig

g g Butter (oder Magarine, zimmerwarm)

g g Puderzucker

Salz

Ei (Kl. M)

g g Mehl

Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

Belag

ml ml Limettensaft (von 6-7 Limetten)

g g Zucker

ml ml weißer Tequila

g g Speisestärke

Eigelb

g g Vollmilchjoghurt

Tl Tl Limettenschale (abgerieben, (unbehandelt))

Limettenschalen (hauchdünn zum Garnieren)

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig Butter/Margarine, Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Ei kurz unterarbeiten. Mehl dazusieben und kurz unterkneten. Den Teig mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt mindestens 2 Std. kalt stellen.
  2. Auf einer bemehlten Fläche den Teig kreisförmig ausrollen (ca. 28 cm Ø). Mit Hilfe des Nudelholzes den Teig aufrollen, dann vorsichtig über einer gefetteten Tarteform (24 cm Ø) in die Form gleiten lassen. Die überstehenden Teigränder entfernen, indem man mit dem Nudelholz über die Kante der Tarteform rollt. Dann den Teigrand fest andrücken.
  3. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Teig mit Backpapier belegen. Dann Form randhoch mit getrockneten Hülsenfrüchten auffüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Min. vorbacken. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Die Tarte ohne Belag weitere 10-12 Min. backen. Abkühlen lassen.
  4. Für den Belag Limettensaft mit Zucker und 100 ml weißem Tequila aufkochen. Speisestärke mit 50 ml weißem Tequila und Eigelb glatt rühren und in die kochende Mischung geben. Unter Rühren erneut aufkochen lassen.
  5. In eine Schüssel füllen, nach und nach Vollmilchjoghurt und Limettenschale unterrühren. Masse auf den vorgebackenen Tarteboden geben und 1 Std. kalt stellen. Mit hauchdünnen Limettenscheiben garnieren und mit Puderzucker bestäuben.