Panini mit verlorenen Eiern

5
Aus Für jeden Tag 4/2005
Kommentieren:
Panini mit verlorenen Eiern
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g grüner Spargel
  • Salz
  • 100 g Kirschtomaten
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 2 El Öl
  • Pfeffer
  • 100 ml Weißweinessig
  • 4 frische Eier (Kl. M)
  • 150 g Ciabatta
  • 8 El Remoulade
  • 4 Stiele Kerbel

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 926 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 66 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spargel nur im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Stangen halbieren, in kochendem Salzwasser 5 Min. bissfest kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Tomaten halbieren. Schinkenscheiben im Öl knusprig ausbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Spargel und Tomaten ins Speckfett geben, kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 l Wasser und Essig aufkochen.
  • Eier in kleine Schälchen aufschlagen. Ins siedende Essigwasser geben. Mit einem Esslöffel das Eiweiß um das Eigelb formen. Bei milder Hitze 3-4 Min. garen. Brot waagerecht halbieren. Auf dem Toaster rösten. Mit je 2 El Remoulade bestreichen. Mit Schinken, Spargel und Tomaten belegen. Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und darauf setzen. Mit Kerbel garnieren, übrige Remoulade extra servieren.
nach oben