VG-Wort Pixel

Spitzkohl-Speck-Pizza

Für jeden Tag 4/2005
Spitzkohl-Speck-Pizza
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1266 kcal, Kohlenhydrate: 105 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 76 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Pizzabrotteig

250

g g Mehl

0.25

Tl Tl Salz

20

g g Hefe (zerbröckelte frische, (oder 1 Tüte Trockenhefe, 7 g))

1

El El Honig (flüssig)

4

El El mildes Olivenöl

Grieß (für das Blech)

Belag

100

g g Speck

2

Zwiebeln (in Würfeln)

1

El El Öl

500

g g Spitzkohl

Salz

Pfeffer

2

Tomaten (mittelgroß)

100

g g geriebener junger Gouda

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Pizzabrotteig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe, 150 ml lauwarmes Wasser, Honig und 3 El mildes Olivenöl zugeben. Alles zuerst mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Dann auf einer bemehlten Fläche mit den Händen geschmeidig kneten.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort 40 Min. gehen lassen.
  3. Inzwischen Speck in feine Würfel schneiden. Mit Zwiebeln in Öl knusprig braten. Spitzkohl putzen, in feine Streifen schneiden und zum Speck geben. 1 Min. dünsten. Salzen und pfeffern.
  4. Pizzabrotteig auf 45x30 cm ausrollen und auf ein mit Grieß ausgestreutes Blech legen. Mit 1 El Olivenöl bestreichen.
  5. Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Teig legen. Die Kohlmasse darauf geben und Gouda darauf verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 25 Min. backen.