Erbsen-Pancakes

Erbsen-Pancakes
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Crème fraîche

g g Vollmilchjoghurt

El El Zitronensaft

Tl Tl Salz

Pfeffer

g g Mehl

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

Eier (Kl. M)

ml ml Buttermilch

g g Butter (zerlassen)

Tl Tl Öl

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g Forellenkaviar

nach Belieben nach Belieben glatte Petersilie (zum Garnieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Crème fraîche, Joghurt, Zitronensaft, Salz und Pfeffer glatt rühren.
  2. Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Eier, Buttermilch und Butter verrühren. Eiermischung zum Mehl geben und mit einem Teigschaber zügig untermischen. Damit die Pfannkuchen schön locker werden, nicht zu lange rühren.
  3. In einer beschichteten Pfanne 1 Tl Öl erhitzen. Den Teig esslöffelweise in die Pfanne geben, garen lassen, bis die Oberfläche fast trocken ist. Dann mit einigen Erbsen bestreuen. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 2-4 Min. goldbraun backen. Nacheinander im übrigen Öl 16-20 Pfannkuchen backen.
  4. Pfannkuchen im vorgeheizten Ofen bei 100 Grad (Umluft 80 Grad) warm halten. Pfannkuchen auf 4 Teller verteilen und mit Crème fraîche und Forellenkaviar servieren. Nach Geschmack mit Petersilie garnieren.