VG-Wort Pixel

Blaubeer- Ricotta- Torte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 464 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Für die Springform (20cm)

etwas etwas Fett

etwas etwas Backpapier

Für den Boden:

g g Zwiebacke

g g Butter

Tl Tl Zitronenschale

Für die Füllung

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g Blaubeeren

g g Ricotta

g g Zucker

Msp. Msp. Muskat (frisch gerieben)

g g Schlagsahne (kalt)

Zum Einstreichen

g g Schlagsahne (kalt)

Pk. Pk. Sahnefestiger

Tl Tl Zucker

Außerdem

Msp. Msp. Muskat (frisch gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Fetten Sie den Boden der Springform (Ø 20 cm) und belegen Sie den Boden mit Backpapier.
  2. Boden: Zwieback in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen, mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Butter in einem Topf zerlassen, Zitronenschale und Zwiebackbrösel gut unterrühren. Masse in der Springform zu einem glatten Boden andrücken.
  3. Füllung: Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Blaubeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Ricotta mit den Blaubeeren pürieren, dann mit Zucker und Muskat mit einem Schneebesen verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel der Ricotta-Blaubeermasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Masse verrühren.
  4. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Füllung auf dem Boden glatt streichen. Torte 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Zum Einstreichen: Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Torte aus der Form lösen, mit Sahne (2 Esslöffel zurücklassen) einstreichen. Die übrige Sahne mit der runden Seite eines Teelöffels ungleichmäßig auf der Torte verteilen und mit etwas Muskat bestäubt servieren.