VG-Wort Pixel

Haselnuss- Mokka- Pie

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit, Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
16
Stücke

Für den Mürbeteig

125

g g Haselnusskerne (gemahlen)

125

g g Butter

125

g g Zucker

1

Ei

1

Eigelb

200

g g Mehl

etwas etwas Mehl (zum Arbeiten)

etwas etwas Fett (für die Form)

Außerdem

etwas etwas getrocknete Hülsenfrüchte (z. B. Erbsen)

3.5

Birnen

etwas etwas Zitronensaft

80

g g Zucker

2

St. St. Eier

150

g g Mokkaschokolade

200

g g Mascarpone

100

g g Schlagsahne

1

Prise Prisen Zimt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nüsse in einer Pfanne unter Rühren rösten, herausnehmen. Butter, Zucker, Eier und Eigelb schaumig rühren. Mehl und Nüsse unterkneten. Teig in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  2. Ofen auf 175 °C vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche 0,5 cm dünn ausrollen. Gefettete Form damit auslegen, Rand gerade schneiden.
  3. Auf die Tarte Backpapier legen, mit Hülsenfrüchten beschweren, 10 Minuten backen. Hülsenfrüchte (können wiederverwendet werden) und Papier entfernen. Tarte 5 Minuten backen..
  4. Birnen schälen, vierteln, entkernen, mit Saft beträufeln, evtl. einritzen. Zucker mit 3 EL Wasser in einer Pfanne schmelzen. Birnen darin schwenken. Eier verquirlen.
  5. 100 g Schokolade in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Mit Mascarpone, Eiern, Sahne, Zimt verrühren.
  6. Birnen mit der Wölbung nach oben auf dem Boden verteilen, Eimasse darüber gießen. Im Ofen ca. 45 Minuten backen.
  7. Tarte herausnehmen. Übrige Schokolade schmelzen, Kuchen graffitiartig damit überziehen.