VG-Wort Pixel

Joghurt- Limetten- Kuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten Kühlzeit und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 471 kcal,

Zutaten

Für
12
Portionen

Für den Rührteig

120

g g Butter

1

St. St. Limetten

250

g g Joghurt

4

St. St. Eier

250

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

350

g g Mehl (Type 405)

1

Pk. Pk. Backpulver

100

g g Kokosraspel

etwas etwas Fett und Paniermehl für die Form

Für den Guss

200

g g Puderzucker

3

El El Ananassaft

100

g g Marzipanrohmasse

etwas etwas rote,gelbe,grüne Lebensmittelfarbe

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. Limettenschale abreiben, die Frucht halbieren und auspressen. Joghurt, Eier, Zucker und Vanillezucker verrühren, Butter untermischen und solange rühren, bis der Zucker geschmolzen ist.
  2. Mehl und Backpulver vermischen und mit den Kokosraspeln, Limettensaft und -schale unter den Teig rühren.
  3. Teig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Kastenform (Länge ca. 30 cm) füllen, im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3) ca. 45 Minuten backen und in der Form etwas abkühlen lassen.Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
  4. Für den Guss Puderzucker und Ananassaft verrühren und den Kuchen damit bestreichen. Marzipan in 3 Teile schneiden und jeweils mit etwas Lebensmittelfarbe vermischen.
  5. Gefärbtes Marzipan zwischen Klarsichtfolie ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher Blumen in unterschiedlichen Größen ausstechen. Aus den Marzipanresten kleine Kugeln formen und in die Blumenmitte setzen. Blumen auf dem Kuchen verteilen und servieren.