VG-Wort Pixel

Schokoladen- Beerentorte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
10
Portionen

Für den Rührteig

150

g g Zartbitterkuvertüre

75

g g Butter

75

g g Zucker

1

Prise Prisen Salz

2

Pk. Pk. Bourbon-Vanillezucker

5

Eier

100

g g Haselnusskerne (gemahlen)

100

g g Haselnusskerne (gehackt)

2

Tl Tl Backpulver

Außerdem

1

St. St. Eier

50

g g Zucker

4

cl cl Mandellikör

250

g g Mascarpone

250

g g Speisequark (20 % Fett)

100

g g Schlagsahne

250

g g Heidelbeeren

250

g g Himbeeren

Für die Dekoration

1

Pk. Pk. Schoko-Raspel-Vollmilch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kuvertüre im Wasserbad nach Packungsanweisung schmelzen. Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker verrühren. Eigelbe nacheinander unterrühren. Haselnüsse und Backpulver mischen. Die Kuvertüre und Nüsse unterrühren.
  2. Eiweiß steifschlagen und unterheben. DenTeig in eine mit Backpapier belegte Springform (ø 26 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 150°C / Umluft: 130°C / Gas: Stufe 1-2) backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Ei, Zucker und Mandellikör schaumig schlagen. Mascarpone und Quark unterrühren. Die Sahne steifschlagen und ebenfalls unterheben. Die Mascarponecreme auf dem Tortenboden verteilen und mit Himbeeren und Heidelbeeren bestreuen. Mit Schoko-Raspeln verzieren.